top of page
Analysen zum Lebensraum Gemeinde

DIE GEMEINDE ALS LEBENSORT

Bürgerkompass zum Thema Lebensräume

​Kommunalpolitiker und Planer, die für die Entwicklung von Gemeinden, Städten und Lebensräumen verantwortlich sind, sollten über die Erfahrungen und die Lebensqualität der Bürger in der Region Bescheid wissen. Sowohl um Stärken und Schwächen zu identifizieren als auch um klare Maßstäbe für die Entwicklung zu haben. Die Planungsgruppe verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Analyse von Kommunen als Lebensräume, indem sie die Ansichten der Bürger über die besondere Identität, Lebensqualität, Siedlungsbedingungen und politischen Prioritäten der Kommunen erhellt.

Nur aufgrund der guten Arbeit des Stadtrats und der Gemeinde leben Bürger selten in einer bestimmten Stadt oder einem bestimmten Gebiet. Dennoch spielt die Arbeit der Gemeinde eine große Rolle für die Zufriedenheit der Bürger mit ihrem Wohnort – was man als Gesamtsiedlung und Lebensqualität bezeichnen kann. Welche Qualitäten in der Kommune die Bürger schätzen – und was verbessert werden könnte – das ist Schlüsselwissen in Bezug auf die Entwicklung, Strategie und Markenbildung von Lebensräumen und Kommunen.

 

Die Lebensraumstudie der Planungsgruppe beleuchtet die Sicht der Bürger auf Identität, Lebensqualität, Siedlung, Demokratie und Zukunft der Gemeinde. Die Studie basiert auf grundlegenden Parametern innerhalb der Siedlung und der wahrgenommenen Qualität, die sich auf die Merkmale der Gemeinde, die Infrastruktur, die Natur, die Umgebung, die Menschen und die Beziehungen beziehen, basierend auf der Siedlungsforschung.

Die Analysekarten:

Lebensqualität der Bürger

Die besondere Identität der Gemeinde

Meinungen über die Qualitäten der Gemeinde

Meinungen zu Politik und Inklusion

Die künftigen Schwerpunkte der Gemeinde

bottom of page